Kobe

Willkommen in der Stadt des Kobe Beef!

Man würde meinen man bekommt das zarte und beste Fleisch der Welt an jeder Ecke in Kobe. Schließlich sollte wohl jedes Fleisch in Kobe auch Kobe Fleisch sein… Pustekuchen.

In Wahrheit ist Kobe eine recht graue Hafenstadt, mit einer Auswahl von Restaurants, die das edle Fleisch anbieten.

Bevor wir uns von dem Geschmack also überzeugen konnten, mussten wir ein solches Lokal finden.

Aber zuvor schauten wir uns den Hafen ein wenig an und durchstreiften die Mall am Wasser. Um einen besseren Überblick über die Stadt zu bekommen, buchten wir eine Fahrt mit dem Riesenrad. Von dort aus hatten wir eine schöne Aussicht auf die vergleichbar kleine Skyline von Kobe. Nach der einen Runde zogen wir dann auch weiter, mit dem Ziel: Kobe Beef.

Irgendwo in China Town angekommen, fanden wir auch wieder eine weitere Mall, mit dem Lokal: Kobe Beef Red One.

Dort gönnten wir uns dann jeweils ein 80g, ein 120g Stück und ein Salat mit 10 Gemüsesorten. Gesamtrechnug belief sich auf ca. 13.000 ¥, für 3 Personen! Aber was war jeden Yen wert!

Berauscht vom Geschmack des Fleisches, zogen wir wieder zurück zur Mall am Hafen. Dort gönnten wir uns noch paar Kleinigkeiten, bevor wir wieder in Richtung Unterkunft aufbrachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.